Was sagt die Bibel über Totentaufe?

Eine Taufe für die Toten wird nur einmal in der Bibel erwähnt (1. Korinther 15,29).

In 2. Korinther 5,20 sagt Paulus, dass jeder von Gott danach beurteilt wird, wie er zu seinen Lebzeiten gehandelt hat. Jeder ist demnach für sich selbst verantwortlich. Niemand kann außerdem laut Bibel für einen anderen Menschen eintreten und durch einen stellvertretenden Glauben retten.

Im Neuen Testament wird nirgendwo sonst von einer stellvertretenden Taufe gesprochen. In der Urchristenheit wurde eine solche Taufe auch nirgendwo praktiziert. Jeder musste sich persönlich entscheiden. Deshalb fordern viele Theologen, dass der Text anders übersetzt werden muss, als er in unserer Lutherbibel steht.

Zunächst einmal steht das Wort „einige" gar nicht im griechischen Grundtext. Der Übersetzer hat es einfach hinzugefügt.

Abgesehen davon hat Paulus alle seine Briefe – wie damals üblich – ohne Satzzeichen geschrieben. Diese wurden erst 1490 durch den italienischen Schriftsetzer Aldus Manutius in den griechischen Text eingefügt. In 1. Korinther 15,29 kann man die Satzzeichen aber auch anders setzen, als er es tat. Darauf haben schon verschiedene Kommentatoren hingewiesen, wie Eberhard Nestle, der Herausgeber des griechischen Neuen Testamentes. Der Text würde dann wie folgt lauten: „Was machen sonst, die sich taufen lassen? Es ist für die Toten, wenn die Toten nicht auferstehen. Warum lassen sich taufen für sie?" Die Taufe ist nämlich ein Hinweis auf Sterben, Begrabenwerden und besonders die Auferstehung (Römer 6,3.4). Wir lassen uns außerdem taufen, weil wir auferstehen wollen. Gibt es aber keine Auferstehung, ist die Taufe umsonst. Sie ist keine Taufe für die Auferstehung, sondern für die Toten, also sinnlos. Die Sinnlosigkeit des christlichen Glaubens, wenn es keine Auferstehung gibt, zeigt Paulus schon in den vorangegangenen Versen. Ohne Auferstehung wäre Christus noch tot, unser Glaube wäre vergeblich, unsere Sünden wären nicht vergeben, die Predigt vergeblich, die Zeugen Lügner, und die Taufe als Symbol des Sterbens und der Auferstehung hätte keine Bedeutung.