Aktuelle Meldungen

Bild zum Weblog Acker und Quelle
19.10.2015

Acker und Quelle

Gerade im Herbst sehen wir immer wieder abgeerntete Äcker. Was hat das mit der Bibel zu tun? Warum wird sie auch als „Quelle“ bezeichnet? Lassen Sie sich von unserem Zitat auf eine Gedankenreise einladen!

Die Bibel gleicht einem Acker, der nie abgeerntet werden kann und deshalb nie öde und leer daliegt. Sie gleicht einer Quelle, die beständig fließt und um so reichlicher strömt, je mehr man daraus schöpft.         

Ephraim der Syrer