Aktuelle Meldungen

Bild zum Weblog Blick hinaus: Bibelverbreitung
17.12.2014

Blick hinaus: Bibelverbreitung

Die Bibel ist nach wie vor der „Bestseller Nummer 1“. Doch nicht überall sind Menschen im Besitz einer eigenen Bibel. In manchen Ländern ist dieses Buch verboten. Wie weit ist die Arbeit der Bibelverbreitung vorangeschritten?

In unserer Zeit ist es ein Leichtes, eine Bibel zu erwerben – sollte man meinen. In manchen Ländern ist dieses Buch des Glaubens verboten und in anderen nicht erhältlich, weil es noch keine passende Bibelübersetzung gibt. Umso erfreulicher ist es, dass die Zahl der Übersetzungen der gesamten Bibel nun erstmals die 500er-Marke überschritten hat: In 511 Sprachen ist die vollständige Bibel seit Jahresende 2013 erhältlich, das Neue Testament allein in weiteren 1295 Sprachen und Teile der Bibel in 844 weiteren Sprachen. Die Arbeit geht weiter: Noch immer haben zahlreiche Volksgruppen keine Bibel in ihrer eigenen Sprache…!

Quelle: „die Bibel aktuell“ 3/2014, Zeitschrift der Österreichischen Bibelgesellschaft, www.bibelgesellschaft.at