Aktuelle Meldungen

Bild zum Weblog Lebensbilder
06.11.2017

Lebensbilder

Haben Sie ein Vorbild? Kennen Sie jemanden, dessen Leben Sie beeindruckt und fasziniert? Lesen Sie mehr über einen Mann, dessen Worte und Taten wirklich die Welt verändert haben.

Ein herzliches „Willkommen“ beim Newsletter 10 des Hope Bibelstudien-Instituts!

Unlängst saß ich im Autobus hinter zwei Damen. Diese unterhielten sich angeregt über eine gemeinsame Bekannte. Es fielen Sätze wie: „Stell dir vor, sie hat gerade wieder ihren Mann betrogen!“ „Nein, wirklich? Und mit Alkohol hat sie auch ein großes Problem! Schrecklich, nicht wahr?“ Wir fuhren einige Stationen, bis ich merkte: Diese Damen unterhielten sich über eine TV-Serie! Die besagte Frau mit dem Alkoholproblem war keine tatsächliche Bekannte, sondern eine Figur aus dem Fernsehen. Ich war wirklich überrascht. Es handelte sich um eine erdachte, gespielte Person.

So kann es einem gehen, wenn man die Medien zu ernst nimmt. Die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen. Ganz anders die Bibel: Sie handelt von realen Personen. Jesus hat tatsächlich gelebt, gewirkt, gehandelt, geredet … Um Jesu Leben ging es auch dem Reformator Ulrich Zwingli, den wir Ihnen in dieser Ausgabe vorstellen möchten. Er predigte das Evangelium, Abschnitt für Abschnitt, und machte seine Zuhörer mit Jesus Christus bekannt. Ihn zu kennen, bedeutet mehr, als einen kurzweiligen Gesprächsstoff für Klatsch und Tratsch zu haben.

Wer Jesus kennen lernt, der erfährt tatsächlich Veränderung. Glaube ist schließlich nicht Theorie oder eine Wissenschaft für Theologen. Nein, es handelt sich dabei um eine lebendige Beziehung zu dem großen, ewigen Gott. Die Bibel enthält verschiedene Bezeichnungen: Wir sind Freunde Jesu, Gott ist unser himmlischer Vater … Es handelt sich immer um eine herzliche Gemeinschaft des Menschen mit Gott.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie diesen Jesus kennen lernen und aus der Beziehung mit ihm Ihr Leben gestalten können. Es ist etwas Wunderbares, zu glauben - und es ist Realität!

Herzlich,
Claudia Flieder