Aktuelle Meldungen

Bild zum Weblog Reformationsjubiläum 2017: Auf dem Weg des Buches
29.06.2017

Reformationsjubiläum 2017: Auf dem Weg des Buches

Auf dem Weg des Buches ist eine 10-teilige Dokumentation, die ab 9. Juli 2017 auf dem Hope Channel und Online zu sehen ist. Diese Videoserie folgt den Spuren der Bibelschmuggler zur Zeit des Geheimprotestantismus.

Auf dem Weg des Buches ist eine zehnteilige Dokumentation, die ab 9. Juli 2017 auf dem Hope-Channel und Online zu sehen sein wird. Diese Videoserie vermittelt auf informative und interessante Art Geschichte, die bis in unsere Gegenwart reicht.

2008 initiierte die Evangelische Kirche A. B. eine Wanderroute auf den Spuren der Bibelschmuggler zur Zeit des Geheimprotestantismus. Jene mutigen Frauen und Männer folgten bestimmten Wegen, um Bibeln bis in die entlegenen Bergdörfer Österreichs zu bringen. Das Wort Gottes war für sie ein kostbarer Schatz, den sie mit möglichst vielen Menschen teilen wollten. Heute können wir dieses Anliegen möglicherweise gar nicht mehr so richtig verstehen, denn Bibeln sind in unserem Land leicht erhältlich. Doch dies war nicht immer so. Die Verbreitung der Heiligen Schrift erfolgte oft unter Lebensgefahr.

In der Doku Auf dem Weg des Buches suchen zwei junge Frauen verschiedene Stationen dieser Bibel-Route auf. Ein Historiker gibt Einblick in die geschichtlichen Ereignisse während der Reformation. Umrahmt wird der Inhalt von der Musik eines jungen talentierten Komponisten. Lassen Sie sich auf den Weg des Buches mitnehmen und erleben Sie, was Reformationsgeschichte mit uns heute zu tun hat!

Weitere Infos unter www.hope-media.at

 

Bild 1 zum Block 275
Bild 2 zum Block 275